Leistungen

Um Menschen mit Unterstützungsbedarfen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in ihrem gewohnten Umfeld zu ermöglichen, bieten wir in Mainz und Umgebung ein umfangreiches Dienstleistungs- und Hilfsangebot an. Darunter fällt für uns auch die umfassende und kostenlose Beratung von Betroffenen und Angehörigen über die Möglichkeiten und Leistungen der ambulanten Pflege beziehungsweise der »Rundum-Versorgung« in der häuslichen Betreuung und Pflege. Unser Angebot richtet sich an Pflegebedürftige mit und ohne kognitive Einschränkungen und deren Angehörige.
Menschen mit kognitiven Einschränkungen neben einer optimalen pflegerischen und gesundheitlichen Versorgung auch die Teilhabe am öffentlichen und sozialen Leben zu ermöglichen, ist seit mehr als 60 Jahren die Aufgabe der Lebenshilfe. Für alle Fragen zum Thema Eingliederungshilfe arbeiten wir daher eng mit der Lebenshilfe Mainz-Bingen zusammen.

Ambulante Pflege – Professionelle Alltagshilfe
In den vielen Fällen übernehmen Angehörige die Pflege und Betreuung. Doch das hat Grenzen, wenn zum Beispiel Angehörige berufstätig sind oder weit entfernt wohnen. Dann leistet ein ambulanter Pflegedienst professionelle Unterstützung und gewährleistet, dass Pflegebedürftige in ihrem zu Hause individuell betreut und angemessen versorgt werden. Dabei unterstützt ein ambulanter Pflegedienst Pflegebedürftige und ihre Angehörigen in vielfältiger Weise. So können Angehörige und Pflegebedürftige mit professioneller Hilfe ihren Alltag organisieren und Beruf und Pflege besser vereinbaren.


Leistungsbereiche der ambulanten Pflege

  • Grundpflege: Unterstützung z. B. bei der Körperpflege, Ernährung, Mobilisation und Lagerung
  • Behandlungspflege / häusliche Krankenpflege (als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung), z. B. Medikamente geben, Verbände wechseln, Injektionen verabreichen
  • Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen bei Fragen zur Pflege, Leistungen der Pflegekasse oder erforderlichen Anträgen, aber auch Unterstützung bei der Organisation im Alltag (z. B. von Transporten zum Arzt oder zur Therapie) und bei der Vermittlung weiterer Hilfsdienste wie Essen auf Rädern
  • Hauswirtschaftliche Versorgung wie Einkaufen, Kochen, Putzen
  • Betreuung zu Hause, auch stundenweise
  • Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen, z. B. wenn ein pflegender Angehöriger vorübergehend ausfällt und/oder durch die zusätzliche Pflege ein stationärer Aufenthalt des Pflegebedürftigen verhindert werden kann. Auch niedrigschwellige Angebote fallen in diesen Bereich.

Unser Anspruch
Wir wollen qualitativ hochwertige ambulante Pflege anbieten und setzten dabei auf Kooperation und Vernetzung. Das beginnt bei der Zusammenarbeit der Berufsgruppen in der Behindertenhilfe und der Altenpflege: Pädagogische, heilpädagogische und pflegerische Aufgaben werden gleichermaßen qualifiziert erfüllt. Wir verfolgen das Ziel, dass pflegebedürftige Menschen möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld leben können. Eine Komplettversorgung aus Grund- und Behandlungspflege und bei Bedarf auch der Betreuung im häuslichen Umfeld (sog. „24h-Betreuung“) sind möglich.


Kombination mit »24h-Betreuung«
Neben der ambulanten Fachpflege gibt es die Möglichkeit, zusätzlich eine »24h-Betreuung« in Anspruch zu nehmen, wenn Bedarf besteht. Was ambulante Pflegedienste im gesetzlichen Rahmen leisten können, reicht für eine umfassende Betreuung in manchen Fällen nicht aus. Eine Betreuungskraft unterstützt rund-um-die Uhr und lebt für gewöhnlich gemeinsam mit der pflegebedürftigen Person im Haushalt. Hausengel bietet eine passende, liebevolle und bezahlbare Lösung in der häuslichen Versorgung und Betreuung.  

Mehr erfahren Sie hier

Kosten für ambulante Pflegeleistungen
Je stärker eine Krankheit oder Behinderung die Alltagskompetenz beeinträchtigt, desto mehr Unterstützung wird benötigt. Jede pflegebedürftige Person braucht dabei individuelle Hilfen. Daher lassen sich der Umfang und damit auch die Kosten für ambulante Pflegeleistungen nicht pauschal benennen. Eine persönliche und kostenlose Beratung hat daher bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Mit Ihnen gemeinsam klären wir alle Fragen zu den tatsächlichen Pflegekosten, staatlichen Zuschüssen und abrechenbaren Leistungen, denn diese richten sich nach Ihrem individuellen Bedarf und können im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgesprächs exakt ermittelt werden. In der Regel handelt es sich um Leistungen, die direkt mit den Kranken- und Pflegekassen abgerechnet werden. Je nach Pflegegrad gewährt die Pflegeversicherung unterschiedliche, monatliche finanzielle Hilfen.

Zum Pflegegradrechner